Über mich

Ich bin Business Coach, Trainerin und Mediatorin aus Leidenschaft. Dass sich meine Kunden und Kundinnen persönlich weiterentwickeln, ist meine oberste Prämisse. Ich verstehe mich als eine Art Katalysator und das Quentchen Anstoß von außen. Es geht darum, dass sie Hürden und Schwierigkeiten überwinden und neue Dinge anpacken.

Informationen life zu visualisieren oder zu skizzieren ist eine Schwerpunkt meiner Arbeit. Ich mache Sketchnotes von Veranstaltungen, Seminaren, Workshops und Vorträgen. Wie das funktioniert und Sie selbst diese Technik erfolgreich einsetzen können, zeige ich in meinen „Sketchnote Labs“.

Das größte Kompliment für mich ist, wenn meine Kunden und Kundinnen Aufgaben erfolgreich meistern und voll in ihrem Element sind. Wenn Menschen wieder miteinander reden, die sich vorher tiefe Grabenkämpfe geliefert haben, bin ich zufrieden. Dann weiß ich, dass ich einen guten Job gemacht habe. Mein Ziel ist ihr Erfolg.

 

Kreativ. – Meine Workshops und Seminare

Wie ein roter Faden zieht sich das Thema „Ermutigen, Lehren und erfolgreich machen“ durch mein Berufsleben. Mit meinen eigenen Techniken und Methoden kann ich Wissen erfolgreich vermitteln. Dazu gehören die visuell ansprechende Gestaltung der Moderationsmedien, die Moderation an sich und spannende Praxisübungen. Ich ermutige meine Kunden, neue Dinge auszuprobieren und zu entscheiden, ob die gezeigte Methode tatsächlich zu ihnen passt.

Wer etwas ausprobiert, macht hin und wieder Fehler. Ich finde es wunderbar in einer entspannten Unterrichtsatmosphäre neues zu lernen und auszuprobieren. Deshalb ist es für mich ganz besonders entscheidend, in meinen Seminaren eine gute Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Nur dann trauen sich Lernende an Aufgaben heran.

Aus meiner Erfahrung als Dozentin in der Erwachsenenbildung habe ich eigene Seminare entwickelt und konzipiert. Im Seminar „Ich fühle was, was Du nicht siehst“ arbeite ich beispielsweise mit meinen Kunden am Umgang mit Konflikten und unbewussten Gefühlsäußerungen. Ich vermittle ihnen leicht verständlich die Ursache von Konflikten und gebe ihnen Anleitungen zur Konfliktprävention.

 

Motivierend. – Meine Coachings

Lange bevor ich eine Coaching-Ausbildung gemacht habe, hatte ich den Spitznamen „der Coach“. Irgendwann ist meine Begabung zur Berufung und zum Beruf geworden. Meine Ausbildung zum systemischen Coach hat meine Intuition ergänzt und ich konnte mein Fachwissen erweitern. Später sind daraus eigene Methoden und Vorgehensweisen für das Coaching geworden.

Dazu gehört die Arbeit mit inneren Bildern, das Lösen von Festlegungen und vorgefertigten Meinungen. Mir ist aufgefallen, dass es vielen Menschen schwerfällt, sich abzugrenzen. Wenn ich mit meinen Kunden daran arbeite sich selbst abzugrenzen, gehen sie mit eigenen Bildern und persönlichen Ergebnissen nach Hause. Das alles Entscheidende und die Initialzündung sind die Gedanken, die uns in ein neues leichteres Leben führen.

 

Verändernd. – Mediation und Beratung

Ich habe immer wieder festgestellt, wie erschreckend sich Konflikte in Unternehmen auf deren gesamte Entwicklung auswirken. Hat sich einmal „Sand im Getriebe“ eingeschlichen, können die Auswirkungen fatal sein. Ob es sich um die Unternehmensübergabe, den Generationskonflikt oder Streitigkeiten zwischen und in Abteilungen sind. Die Folgen wiegen schwer: Innovationen bleiben stecken, Kunden verlieren das Vertrauen ins Unternehmen und Mitarbeiter rennen davon oder resignieren. Dabei gibt es so einfache Ansätze, wie bereits frühzeitig aufkeimende Konflikte konstruktiv in Lösungen verwandelt werden können. Als Mediatorin – übrigens ein uraltes „Handwerk“ – begleite ich Menschen mit Einfühlungsvermögen bei diesen Prozessen. Am liebsten ist es mir, wenn meine stille Arbeit im Hintergrund nicht zu sehen ist – sondern nur die positiven Auswirkungen außen ankommen. Da ich in einem Familienunternehmen aufgewachsen bin, dass heute in 3. Generation von meiner Schwester geführt wird, liebe ich es unternehmerische Prozesse im Hintergrund zu begleiten. Von daher liegt mir die Unternehmensübergabe und Veränderungsprozesse in mittelständischen Familienunternehmen besonders am Herzen. Meine Arbeit als Mediatorin ist von daher von Verschwiegenheit, Ruhe und Innovation geprägt. Im Vordergrund stehen meine Kunden, um dessen Wohl und unternehmerischen Erfolg es geht.

 

Wichtige Stationen meiner beruflichen Laufbahn

  • Europa-Betriebswirtin (European Management Academy), Schwerpunkt Marketing und Unternehmensführung
  • Traineeausbildung Analyse und Beratung (Wirtschaftlichkeitsanalysen, Konzeption, Reorganisation)
  • Gebietsverkaufsleiterin Baden-Württemberg für diesen Bereich
  • Produktmanagerin, Projektmanagerin Total Quality Management und Unternehmenskommunikation
  • Marketingleiterin und Leiterin Lehrgangsmanagement eines IHK-Bildungsträgers
  • seit 2001 Selbstständigkeit im Bereich Marketing, Beratung und Moderation, umfangreiche Konzeptentwicklung für neue Lehrmethoden
  • Begleitung mittelständischer Unternehmen in Veränderungsprozessen
  • Ausbildung zum systemischen Coach
  • umfangreiche Ausbildung zur Mediatorin, Wirtschaftmediatorin und Familienmediatorin
  • Train-the-Trainer-Ausbildung
  • seit 2009 Ausbilderin für systematische Coach und Mediatoren
  • seit 2004 ehrenamtliche Tätigkeit in der christlichen Jugendseelsorge

Katrin Kloos - Coach

Sprechen Sie mich an:

Katrin Kloos
Coaching | Training | Mediation
Zechenweg 1
35708 Haiger

Tel. 02773 7080712
mail@kloos-beratung.de

European Management Administration
Systemischer Coach, Mediatorin, Wirtschaftmediatorin
Mitglied im Bundesverband Mediation